Kurse und Prozesse an der Oneness University

Golden BallAmmaBhagavan wirken in Indien an genau jenem Ort, um die dort bereits vorhandene weltweit transformative Kraft zu nutzen – und um sie von diesem besonderen Ort aus ebenfalls für die gesamte Welt zu erhöhen. Jeder Besuch dort bringt schon für sich Wachstum mit sich und eine Anbindung an die göttliche Präsenz, die ganz natürlich an diesem Ort in jeder Pflanze, in jedem Wesen spürbar ist.

An der Oneness University in Indien werden folgende Kursarten angeboten:

Die Kurse finden auf Campus GC2 oder Campus 3 statt. Hier ein paar Reisetipps:

Alle aktuell geplanten Termine und generellen Informationen im Überblick:

Sämtliche Anmeldungen werden von der Schweiz aus organisiert. Das heißt, du meldest dich für den Oneness Vertiefungsprozess (OVP) und für den Oneness Trainerkurs (OTK) ausschließlich und direkt in der Schweiz an.

Hierzu hat Tejasaji, unser Oneness Guide, Organisatoren benannt. Das Ziel ist, dass monatlich Kurse mit deutscher Übersetzung in Indien durchgeführt werden. Es werden Organisatoren und natürlich die/der Übersetzer/in vor Ort dabei sein.

Die Organisatoren bilden über der ganzen Schweiz verteilt ein breites Netz. Alle freuen sich auf ihr neues Aufgabenfeld, welches eine deutliche Herausforderung und ein hohes Maß an Verantwortung bedeutet. Dieses Feld wird ihnen von der Oneness Universität bereit gestellt, und sie werden ihre Aufgaben in Liebe und Hingabe für die Vision von Sri AmmaBhagavan umsetzen. Jede und jeder ist sich all dessen voll bewusst.

Indien schlägt vor, dass die Organisatoren wie Zellen wirken, die nach allen Seiten offen sind. Das heißt, jeder Oneness-Freund kann motivieren und unterstützen, an den Prozessen in Indien teilzunehmen. Jeder Trainer kann sich mit einem oder mehreren Organisatoren kurzschließen, Gruppen bilden und über einen Organisator anmelden. Dieser Trainer könnte ebenfalls mit nach Indien fahren, um den Organisator bei der Betreuung der KursteilnehmerInnen vor Ort zu unterstützen.